Eigentümergemeinschaften

STETT26Pechstein11 002Gebäude1 (2)334-kurz#Das Gebäude86-kurz#Das GebäudeVerw7
.
.
.
Seit 1988 verwalten wir Wohnungs- und Teileigentümergemeinschaften in Schleswig-Holstein und Hamburg. Die Verwaltung nach den Bestimmungen des Wohnungseigentumsgesetzes teilt sich auf in die Bereiche Rechnungs- und Abrechnungswesen, gemeinschaftliche Angelegenheiten sowie technische Betreuung und beinhaltet jeweils die folgenden Leistungen:

1. Rechnungs- und Abrechnungswesen

1.1. Konten- und Buchführung

Führung der Treuhandkonten der Eigentümergemeinschaft.
Zeitnahe Buchung der laufenden Einnahmen und Ausgaben.
Prüfung der eingehenden Rechnungen auf rechnerische Richtigkeit.
Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs (z. B. Grundstücksabgaben, Versicherungsbeiträge usw.) über beleglosen Datenträgeraustausch mit den Banken.
Einzug der monatlichen Hausgelder per Lastschrift über Datenträgeraustausch bei vorliegender Einzugsermächtigung.
Überwachung der Hausgeldeingänge auf Grundlage des beschlossenen Wirtschaftsplanes.
Sofortige Anmahnung offener Zahlungen bis hin zum gerichtlichen Mahnverfahren.

1.2. Abrechnungswesen

Erstellen des Wirtschaftsplanes mit Angabe des zu zahlenden Hausgeldes für jeden Eigentümer.
Erstellen der Gesamtabrechnung und der Hausgeldabrechnung für jeden Eigentümer.
Ausweis der Instandhaltungsrücklage nach den Vorgaben des Bundesgerichtshofes und der haushaltsnahen Dienstleistungen gemäß §35a Einkommensteuergesetz.
Erstellen der Heizkostenabrechnungen nach den Bestimmungen der Heizkostenverordnung und Beschlüssen.
Vorlage der Bankkonten und Abrechnungen nebst vollständigen Belegen beim Verwaltungsbeirat im Rahmen von Belegprüfungen.

2. Gemeinschaftliche Angelegenheiten

Abstimmung der Tagesordnung mit dem Verwaltungsbeirat und Einladung zur Eigentümerversammlung regelmäßig im ersten Quartal des Jahres.
Durchführung der Eigentümerversammlungen unter Beachtung der Bestimmungen des Wohnungseigentumsgesetzes, der Teilungserklärung und Beschlüsse der Eigentümergemeinschaft.
Umsetzung gefasster Beschlüsse.
Fertigung der Protokolle über die Eigentümerversammlung und Versand einer Kopie der unterzeichneten Protokolle an jeden Eigentümer.
Führung der seit dem 01.07.2007 vorgeschriebenen Beschlusssammlung.
Überwachen der Einhaltung von Gemeinschafts- und Hausordnungen.
Erhalt des laufenden Betriebes und Bestandes der Wohnungseigentumsanlage.

3. Technische Betreuung

3.1. Hausmeistertätigkeit

Überwachung, Führung und Betreuung des für das Verwaltungsobjekt zuständigen Hausmeisters.
Führen der Lohnkonten und Erstellung der Gehaltsabrechnung.

3.2. Durchführung von Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten

Zusammenarbeit mit Fachfirmen aller Gewerke, mit denen sich eine Zusammenarbeit bewährt hat.
Bis zu einer noch festzulegenden Kostenhöhe Auftragsvergabe ohne Zustimmung des Verwaltungsbeirates bzw. der Eigentümergemeinschaft.
Einholung von mindestens 3 vergleichbaren Kostenangeboten bei größeren Instandsetzungsarbeiten. Auftragsvergabe in Abstimmung mit dem Verwaltungsbeirat bzw. nach Beschlussfassung in einer Eigentümerversammlung.
Abnahme von durchgeführten Arbeiten, bei kleineren Reparaturen stichprobenartig.
Prüfung der eingehenden Rechnungen auf sachliche und rechnerische Richtigkeit.

3.3. Durchführung von Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten größeren Umfangs

Für Arbeiten, deren Umfang über den üblichen Rahmen einer Verwaltungstätigkeit hinausgehen und Ausschreibungen, Vergabe, Bauaufsicht und Abnahme erfordern, berechnen wir eine zusätzliche Gebühr, über deren Höhe im Einzelfall gesprochen wird.

3.4. Notdienst

Auch außerhalb der Geschäftszeit sind wir in dringenden Notfällen, z.B. bei einem Wasserrohrbruch, erreichbar, damit zur Schadenminderung unverzüglich gehandelt werden kann.

Während unserer gegenwärtigen Bürozeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr und von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr, Freitag bis 16:00 Uhr, stehen den Miteigentümern kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir hoffen, Ihnen unser Verwaltungsangebot ausführlich dargestellt zu haben und stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch, in dem wir die anstehenden Fragen in Bezug auf die Verwaltung Ihrer Wohnungseigentumsanlage erörtern können, gern zur Verfügung.

 

Fragen Sie uns! Wir geben die richtigen Antworten.

 

4696[1]